Littering - Recycling


Die Heroes sind zurück!



Die IGSU und Swiss Recycling stellen Schweizer Schulen spannende, gebrauchsfertige Unterrichtsideen und -materialien kostenlose zur Verfügung. Die Unterlagen unterstützen Lehrpersonen mit konkreten Vorschlägen und Unterrichtsmaterialien dabei, die Themen Littering und Recycling im Unterricht zu thematisieren.


Die Siegerklassen des Schulwettbewerbs 2021

Zur Feier des Recycling Days vom 18. März 2021 veranstaltete Swiss Recycling in Zusammenarbeit mit der IG Saubere Umwelt einen kreativen Recyclingkunst-Wettbewerb für Schulklassen. Rund um das Thema "Erweckt euren eigenen Anti-Littering und Recycling Hero zum Leben" konnten Schulklassen vom 1. bis 3. Zyklus ihre eigenen Heroes kreieren und mit etwas Glück einen Ausflug in die Umweltarena Spreitenbach gewinnen.

Die glücklichen Siegerklassen pro Zyklus wurden erkoren und die verdienten Preise überreicht. 

Alle Einsendungen der Siegerklassen finden Sie unter www.littering-recycling.ch/wettbewerb


Kompetenzen aus dem Lehrplan 21

1. und 2. Zyklus

3. Zyklus


Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse des Menschen auf die Natur einschätzen und über eine nachhaltige Entwicklung nachdenken. (NMG.2.6)

 

Die Schülerinnen und Schüler können Stoffe und Rohstoffe im Alltag und in natürlicher Umgebung wahrnehmen, untersuchen und ordnen. (NMG.3.3)

 

Die Schülerinnen und Schüler können die Produktion und den Weg von Gütern beschreiben (NMG.6.3)

 

Die Schülerinnen und Schüler können die unterschiedliche Nutzung von Räumen durch Menschen erschliessen, vergleichen und einschätzen und über Beziehungen von Menschen zu Räumen nachdenken. (NMG.8.2)

 

Die Schülerinnen und Schüler können Werte und Normen erläutern, prüfen und vertreten. (NMG.11.3)

 

Die Schülerinnen und Schüler kennen die Herstellung und die sachgerechte Entsorgung von Materialien und können deren Verwendung begründen. (TTG.3.B.2)

Die Schülerinnen und Schüler können Stoffe untersuchen, beschreiben und ordnen. (NT.2.1)

 

Die Schülerinnen und Schüler können Stoffe als globale Ressource erkennen und nachhaltig damit umgehen. (NT.3.3)

 

Die Schülerinnen und Schüler können natürliche Ressourcen und Energieträger untersuchen. (RGZ.1.4)

 

Die Schülerinnen und Schüler können Werte und Normen erläutern, prüfen und vertreten. (ERG.2.1)

 

Die Schülerinnen und Schüler kennen die Herstellung und die sachgerechte Entsorgung von Materialien und können deren Verwendung begründen. (TTG.3.2.B)


Newsletter

Alle Themen